Signal!=Rauschen - Symposium zu Kunst und Technologie im Rahmen der Libken Universale.

Signal != Rauschen

Donnerstag, 22. Juni 2017

  • Eröffnung & Abendessen 19 Uhr
  • Rashad Becker: Konzert

Freitag, 23. Juni 2017

  • Antje Guenther: Kontrollräume, Großrechner und KI – ARE YOU WITH THE COMPANY?
  • Simon Menner: Fotografien des Unsichtbaren – Zur Rolle des Bildes im Kampf um unsere Wahrnehmung
  • Johannes Paul Räther: ohne Titel

Sonnabend, 24. Juni 2017

  • Hans-Christian Dany: Kybernetik und Kontrollgesellschaft
  • Natascha Sadr-Haghighian: ohne Titel
  • Offene Runde: alle Teilnehmenden sind eingeladen, diesen Track mitzugestalten
  • Florina Speth: Konzert

Sonntag, 25. Juni 2017

  • Sebastian Schmieg: I will say whatever you want in front of a pizza
  • Max Stadler: 9 to 5

Zur Anmeldung →

Der DDR-Plattenbau Libken in der Uckermark, Zeichen vergangener Utopien, heute in geografischer Isolation, wird die Teilnehmer von Signal!=Rauschen 4 Tage lang beherbergen. Während dieser Zeit wollen wir, fernab des Datenrauschens und in malerischer Landschaft, zum gegenseitigen Austausch, zur Erweiterung des Erkenntnishorizonts, zum Vergnügen und zu Konvergenz anregen.

Zwei tägliche Interventionen, sowie abendliche Konzerte bilden den Rahmen, der von gemeinsamem Essen und Diskussion, einer Promenade am See, Aufenthalt im Film- und Leseraum und durch Beiträge der Teilnehmer unterbrochen und vervollständigt werden kann, um schlussendlich eigene und andere künstlerische Positionen in Relation zu neueren technologischen Entwicklungen auf einer Karte des Rauschens besser zu bestimmen.

The technological explosion of this last half-century, and the implied future are overwhelming, man is running the machines of his own invention... while the machine that is man... runs the risk of running wild. [...]  The process of life as an experiment on earth has never been made clearer. It is this danger — that man does not have time to talk to himself — that man does not have the means to talk to other men. The world hangs by a thread of verbs and nouns. Language and cultural-semantics are as explosive as nuclear energy. It is imperative that we (the world's artists) invent a new world language... - Stan VanDerBeek